Aufbruch.zum.Mond.2018.German.Dubbed.AC3.DL.1080p.BluRay.AVC.REMUX-LameHD

(No Ratings Yet)

Der Ingenieur Neil Armstrong (Ryan Gosling) arbeitet Anfang der 60er Jahre als Testpilot für Jets und Raketenflugzeuge und hat mit seiner Frau Janet (Claire Foy) und den beiden Kindern Rick (Gavin Warren) und Karen (Lucy Stafford) eine liebende Familie hinter sich, die ihm den Rücke stärkt. Sein ganzes Leben ändert sich jedoch, als seine Tochter an einem Gehirntumor stirbt und die Familie nach einer Veränderung sucht. Diese bietet sich, als die NASA für ein Mondprogramm auf der Suche nach Piloten mit Ingenieurswissen sind. Neil nutzt die Chance und zieht mit seiner Familie nach Houston, wo er eine Ausbildung zum Astronauten beginnt. Nach etlichen Strapazen und Testflügen, kämpft sich der professionelle Ingenieur bis an die Spitze und wird bald gemeinsam mit Buzz Aldrin (Corey Stoll) und Mike Collins (Lukas Haas) mit der Apollo-11-Mission zum Mond geschickt.

Video: 1920 x 1080 @ 29.1 Mb/s
Audio German: AC-3 640 kb/s @ 6 channels [Web thx CODY]
Audio English: TrueHD 2 679 kb/s @ 8 channels
Audio English: AC-3 448 kb/s @ 6 channels
Subs German: forced
Subs German: complete
Subs English: complete


Dauer: 141 min | Format: mkv | Größe: 33194 MB | IMDB: 7.5

Download #1:
Download: 0booom.com
Mirror #1: Zippyshare.com
Mirror #2: Share-online
Mirror #3: Uploaded
Passwort: movie-blog.org

Tags »

Datum: Samstag, 12. Januar 2019 10:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - HD-Filme, - P2P, Biografie, Drama, Historie

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

6 Kommentare

  1. 1

    Noch ne blöde Frage, bzw. Kommentar. Ist das eine IMAX-Version? Steht ja nicht im Titel. Nur die Videogröße verrät es :)
    Das Bild ändert sich auf jeden Fall, IMAX-typisch bei der Mondlandung. Im Relase von BluRHD wechselt das Bild nicht. Diese Version ist natürlich besser.

  2. 2

    Die Mond-Sequenzen wurden in IMAX gedreht.
    Das ist richtig.

  3. 3

    Wenn das im Titel steht, dann ist das vielleicht interessanter für die User. Ich habe z.B. nicht auf das Videoformat geachtet und war dann pos. überrascht, als es plötzlich wechselte. Hätte ich eine kleinere Version bevorzugt (diese nur, wegen Atmos), dann hätte ich das gar nicht mitbekommen und nachher bestimmt enttäuscht gewesen.

  4. 4

    „Nur die Videogröße verrät es“
    „Hätte ich eine kleinere Version bevorzugt … dann hätte ich das gar nicht mitbekommen…“

    Die Größe an sich ist kein Hinweis für IMAX bei einem Film.
    Bereits das WEB Release von PsO beinhaltet die IMAX Szenen, ist aber nur ca. 6 GB groß.

  5. 5

    Meinte diese Videogröße: Video: 1920 x 1080
    ;)

  6. 6

    Dann soltest du dich etwas exakter ausdrücken.
    Aber selbst wenn nicht die Größe sondern die Aspect Ratio gemeint war – auch eine 16:9 AR ist an sich kein zwangsläufiger Hinweis auf IMAX. Erst recht nicht bei diesem Rip, weil wir hier ein REMUX vorliegen haben. Und ein FHD REMUX hat bekanntlich immer 1920×1080.

    Erst bei einem 1080p/720p Rip kann eine Vollbild Ratio ein Hinweis sein, mit dem man die unterschiedlichen Rips bezüglich IMAX unterscheiden könnte – vorausgesetzt man weiß schon vorher über eine IMAX Version eines Films Bescheid.

Kommentar abgeben